Explosionsort bei der BASF freigegeben

(dpa) Knapp sechs Wochen nach der tödlichen Explosion bei der BASF in Ludwigshafen hat die Staatsanwaltschaft die Unglücksstelle freigegeben. Die Teile, die unmittelbar von dem Ereignis betroffen waren, seien gesichert und abtransportiert worden, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt in Frankenthal, H…